logo

Die 2020er Jahre

FOLKLÄNDER IX

(ab Herbst 2019)
Uli Doberenz, Heidi Eichenberg, Gabi Lattke, Ulrike Triebel, Manfred Wagenbreth, Jürgen B. Wolff

2020
Folkländer (vor historischer Fotoschau) beim „Altenheimspiel“ 2021
2020
Jürgen B.Wolff und Manne Wagenbreth, dahinter Ulrike Triebel

Folkländer beim „Altenheimspiel“ im Plauener Malzhaus, Ende Oktober 2021

Januar 2020
Folkländer spielen erstmals nach 40 Jahren live bei den Leipziger Liedernächten im Werk II
März/April 2020
Das „Altenheimspiel“ im Malzhaus muss Corona-bedingt ausfallen. Folkländer produzieren eine Video-Adaption des Fureys-Songs „May We All Some Day Meet Again“ („So viele Wege“), die sich schnell herum spricht und die Versuchung nährt, eine ganze CD aufzunehmen
September 2020
Mit Heidi Eichenberg werden Folkländer zum Sextett
Herbst 2020 – Frühjahr 2021
Proben und Aufnahmen für die CD „So viele Wege Vol. I“ im Gartenstudio von Thomas Hauf, wo auch ein Videoclip zu „Lost Paradise oder Lob der Artenvielfalt“ entsteht, Animationen: Gabi Lattke
Juli/August 2021
Release-Konzerte für die CD „So viele Wege Vol. I“ (Preis der deutschen Schallplattenkritik)

29./30. Oktober 2021
Auftritt beim „Altenheimspiel“ der Ostfolkszene, das nach drei Anläufen endlich doch noch im Plauener Malzhaus stattfindet. Gastauftritte von Dieter Beckert (Duo Sonnenschirm) und Folkländer-Mitgründer Wolfgang Leyn
Dezember 2021
Folkländer treffen sich zu ersten Studioaufnahmen für „So viele Wege Vol. II“ im Gartenstudio von Thomas Hauf